EU- Förderung: Intelligente Energie Europe - Ausschreibung 2012 (Einreichfrist: 8. Mai 2012) - Infotag in Wien am 24. Februar

 

 

FÖRDERUNG ENERGIE


EU-Förderprogramm Intelligent Energie Europe (IEE)

Ausschreibung 2012

Kurzbeschreibung
Folgende Programme fallen unter die Ausschreibung:
ALTENER
• Strom aus erneuerbaren Energiequellen
• Bioenergie
SAVE
• Industrielle Spitzenposition im Energiebereich
• Verbraucherverhalten
• Energiedienstleistungen
STEER
• Energieeffizientes Verkehrswesen
• Saubere und energieeffiziente Fahrzeuge

Integrierte Initiativen, die mehrere der genannten Bereiche miteinander verknüpfen oder sich auf bestimmte Prioritäten der Gemeinschaft beziehen.


Wer kann einreichen?
Die vorliegende Bekanntmachung richtet sich an jede öffentliche oder private Organisation. Die Vorschläge müssen in der Regel von mindestens 3 Partnern aus verschiedenen Teilnahmeländer eingereicht werden.
Die Antragsteller müssen in einem der folgenden Länder ansässig sein:
• 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union,
• EWR-Länder
• Kroatien oder Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien

Was wird gefördert?
Projekte zur Werbung und Informationsverbreitung
• Strategische Studien/Analysen und Beobachtung der Entwicklung der Energiemärkte und -trends im Hinblick auf die Ausarbeitung künftiger oder die Überprüfung geltender Rechtsvorschriften zur Umsetzung der auf nachhaltige Entwicklung gerichteten mittel- und langfristigen Strategien im Energiebereich
• Schaffung, Ausbau oder Reorganisation der Strukturen und Instrumente für die Entwicklung nachhaltiger Energiesysteme
• Entwicklung adäquater Finanzprodukte und Marktinstrumente
• Förderung von nachhaltigen Energiesystemen zur Beschleunigung ihrer Marktdurchdringung
• Entwicklung von Strukturen in den Bereichen Information, allgemeine und berufliche Bildung
• Förderung von Maßnahmen, die den Übergang von der Demonstration zur Vermarktung effizienterer Technologien erleichtern
• Sensibilisierungskampagnen und Erweiterung der institutionellen Fähigkeiten
• Entwicklung von Strukturen in den Bereichen Information, allgemeine und berufliche Bildung
• Förderung und Verbreitung des Know-hows und der vorbildlichen Verfahren unter Beteiligung aller Verbraucher
• Verbreitung der Ergebnisse der Aktionen und Projekte
• Beobachtung der Durchführung und der Auswirkungen der Rechtsvorschriften und Fördermaßnahmen der Gemeinschaft 


Wie wird gefördert?
Gesamtbudget: ca. 67 Mio. EUR
EU-Kofinanzierung: max 75% der förderfähigen Kosten
•       SAVE:  15 Mio. EUR
•       ALTENER: 11,5 Mio. EUR
•       STEER: 12,5 Mio. EUR
• Integrierte Initiativen: 27 Mio. EUR

 

Einreichfrist: 8. Mai 2012


Kontakt:
Österreichische Energieagentur
Wien
Tel.: +43 (0)1 58615-240
office@energyagency.at
www.eva.ac.at


Infotag am 24. Februar in Wien

Zur Vorstellung der inhaltlichen Schwerpunkte der Ausschreibung 2012 sowie der Einreichmodalitäten veranstaltet die Österreichische Energieagentur am 24. Februar 2012 eine Info-Veranstaltung in Wien.

Programm:    

http://www.energyagency.at/fileadmin/aea/pdf/energiewirtschaft/IEE-Workshop2012.pdf


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unter Angabe von Name, Vorname, E-Mail Adresse und Organisation bis spätestens 20. Februar 2012 bei Frau Carmen Marksteiner (carmen.marksteiner@energyagency.at) erforderlich.

Weitere Information:


http://www.energyagency.at/news/article/intelligente-energie-europa-call-bis-8-mai-2012-offen.html


http://ec.europa.eu/energy/intelligent/getting-funds/call-for-proposals/how-to-apply/index_en.htm



Quelle:

http://ec.europa.eu/energy/intelligent/files/call_for_proposals/call_2012_de.pdf 

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos