EU - Förderung Jugend in Aktion: Unterstüzungssysteme für Junge Menschen (Frist: 17. September 2012)

 


EU-FÖRDERUNG JUGEND

EU Förderprogramm Jungend in Aktion – Unterstützungssysteme für junge Menschen


AUFFORDERUNG ZUR EINREICHUNG VON VORSCHLÄGEN – EACEA/18/12

Unterstützungssysteme

Kurzbeschreibung
Jugend in Aktion ist ein EU-Programm für junge Menschen, das darauf abzielt, unter jungen Europäern den Sinn für aktive europäische Bürgerschaft, Solidarität und Toleranz zu schärfen und sie in die Gestaltung der Zukunft der Union einzubeziehen.


Was wird gefördert?
Ziel dieser Aufforderung ist die Unterstützung von Partnerschaften mit regionalen oder lokalen öffentlichen Einrichtungen oder anderen Akteuren, welche sich auf europäischer Ebene im Jugendbereich einsetzen, um langfristig Projekte aufzubauen, die mehrere Maßnahmen des Programms „Jugend in Aktion“ zusammenfassen.

Folgende Aktivitäten sind im Rahmen der Aufforderung förderfähig:

  • Transnationale Jugendbegegnungen
  • Nationale oder transnationale Jugendinitiativen
  • Europäische Freiwilligendienste
  • Ausbildung und Vernetzung


Wer wird gefördert?
Vorschläge sind einzureichen von:

  • Öffentlichen Einrichtungen auf regionaler oder lokaler Ebene
  • Verbände oder Netze regionaler und/oder lokaler öffentlicher Einrichtungen
  • Europäische Verbünde für territoriale Zusammenarbeit
  • Gemeinnützige Organisationen, die auf europäischer Ebene im Jugendbereich tätig sind und in mind. 8 am Programm beteiligten Ländern vertreten ist;
  • Unternehmen/gewinnorientierte Organisationen, welche zugunsten der Jugend für die soziale Verantwortung der Unternehmen einsetzen


Wie wird gefördert?
Das Gesamtbudget der Aufforderung liegt bei insgesamt 2,5 Mio. EUR.
Die max. Kofinanzierung beträgt 50% der förderfähigen Gesamtkosten, wobei der Gesamtbetrag der Finanzhilfe max. 100.000 EUR beträgt.

Einreichfrist: 17. September 2012 (12:00 Uhr)


Kontakt:
Jugendinfo NÖ
www.jungendinfo-noe.at
Frau Anna Coreth
Tel. 02742/245 65-25
Email anna.coreth@jugendinfo-noe.at
Klostergasse 5
3100 St. Pölten

Nähere Informationen und Antragsformulare: http://eacea.ec.europa.eu/youth/index_de.php

Quelle: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2012:187:0011:0014:DE:PDF

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos