WALDVIERTLER SIEGER BEI DER RADLAND AUSZEICHNUNGSFEIER


 
Auch 2012 bleibt Radfahren ein Schwerpunktthema in Niederösterreich, welchem auch das gleiche Budget wie im Vorjahr zusteht. Im Zuge dessen zeichnete RADland am 20.02.2012 im Landtagssaal in St.Pölten zahlreiche Gemeinden und Schulen aus. Diese wurden für besondere Verdienste um das Radfahren geehrt – und zwar in den Bereichen „Innerort-Radweg Schlüsselprojekte“, „Außerorts-Radwege“, „Bewusstseinsbildung“, dem Wettbewerb „KilometerRADLn“ und dem Schulwettbewerb „Klimafit zum Radlhit“.

Beim Wettbewerb „KilometerRADLn“ konnten Waldviertler Gemeinden zwei Auszeichnungen erzielen. Die Gemeinde Brunn an der Wild konnte sowohl die Auszeichnung als „RADLaktivste Gemeinde im Bezirk Horn“, also auch als „RADLaktivste Gemeinde in NÖ“ – mit 57.853 km – erzielen. Der Bürgermeister Josef Gumpinger wurde von LR Dr. Stephan Pernkopf und DI Petra Schön ausgezeichnet.




Zusätzlich ergatterte die ÖKOFIT HS Gmünd die Auszeichnung beim Schulwettbewerb „Klimafit zum Radlhit“.

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos