Erstmals in Österreich: Passivhaus-Handwerker ausgebildet

Erstmals absolvierten 18 Teilnehmer den Lehrgang zum geprüften Passivhaus-Handwerker in Großschönau.


Wissen wie’s geht – Erste Passivhaus-Handwerker ausgebildet

 

Im kürzlich neu eröffneten Forschungs- und Kompetenzzentrum für Bauen und Energie am Sonnenplatz Großschönau absolvierten 18 Teilnehmer erstmals in Österreich die Ausbildung zum geprüften Passivhaus-Handwerker. Seit Jahresbeginn 2012 werden verstärkt qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Energie am neuen Standort angeboten.

 

Erstmals in Österreich startete am 9. Jänner 2012 ein Lehrgang zum geprüften Passivhaus-Handwerker. Ziel dieser neuen Ausbildungsschiene für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe ist die Vermittlung der nötigen Kompetenz zur gewerksübergreifenden Zusammenarbeit im energieeffizienten Hausbau. Speziell das Handwerk hat in der Errichtung von energieeffizienten Gebäuden einen großen Anteil am guten Gelingen. Die 18 Teilnehmer am Passivhaus-Handwerker erlangten in den fünf Kurstagen mit abschließender Prüfung praxisnah aufbereitetes Fachwissen über den Bau von energieeffizienten Gebäuden und vertieften dieses in unterschiedlichen Praxiseinheiten anhand von Learning-by-doing-Stationen.

 

Zur Zielgruppe zählen Handwerker aus dem Bau- und Baunebengewerbe, Poliere und Partieführer, Maurer, Zimmerer, Lüftungstechniker, Dachdecker, Spengler, Installateure, Elektriker, Fensterhersteller, Bautischler, uvm.

 

Für die nächsten Lehrgänge gibt es noch wenige Restplätze zu vergeben:

 

Termin 2: 30. Jänner 2012 - 4. Februar 2012

Termin 3: 13. Februar 2012 - 18. Februar 2012

 

Im Laufe der letzten Jahre konnten immer wieder neue Weiterbildungsmöglichkeiten erstmalig nach Österreich geholt werden. Großschönau hat sich dadurch als Ausbildungsstandort mit Qualitätsgarantie vor allem für die Bereiche Bauen und Energie positioniert. Die Wintermonate des neuen Jahres sind ideal, um mit dem neu gewonnenen Wissen aus spezifischen Weiterbildungen beruflich neue Wege zu beschreiten.

Zu den bereits mehrmals erfolgreich durchgeführten Aus- und Weiterbildungen zählen auch der Lehrgang zum zertifizierten Passivhaus-Planer und der Energieberater A-Kurs. Hier starten die nächsten Kursdurchgänge im Februar und März.

 

Alle Kursinhalte, Termine, Kosten, … gibt es auf

www.probewohnen.at/page.asp/weiterbildung.htm

zum Nachlesen.

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos