Vorläufige Antragstellung für die Entwicklung des ländlichen Raums 2014-2020 ist seit 08. April 2014 möglich


Das Österreichische Programm für die Entwicklung des ländlichen Raums 2014 - 2020 liegt vorerst im Entwurf vor, wurde von der Europäischen Kommission aber noch nicht genehmigt. Auch weitere relevante Rechtsakte auf Ebene der Europäischen Kommission wurden noch nicht erlassen. Ebenso fehlt noch die Sonderrichtlinie, in der die konkreten Details zur Förderung geregelt werden.


Eine vorläufige Antragstellung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass erstens die Europäische Kommission die Vorhabensart (Maßnahme) im Rahmen des Programms LE 2014 - 2020 genehmigt und zweitens auf österreichischer Ebene entsprechende Sonderrichtlinien, sowie die weitere Vertragsgrundlage betreffend Auswahlverfahren erlassen werden.

 

Investitionsförderung Landwirtschaft

http://noe.lko.at/?+Infos-zur-vorlaeufigen-Antragstellung+&id=2500,2168410

 

Diversifizierung nicht-landwirtschaftlicher Tätigkeiten

http://www.noe.gv.at/Land-Forstwirtschaft/Laendliche-Entwicklung/Programm-Laendliche-Entwicklung/Diversifizierung_nicht-landwirtschaftliche_Taetigkeiten_2014-2020.html

 

Verarbeitung und Vermarktung von landw. Erzeugnissen

http://www.noe.gv.at/Land-Forstwirtschaft/Laendliche-Entwicklung/Programm-Laendliche-Entwicklung/ErhoehungderWertschoepfungimBereichderZusammenarbeitvonlandwirtschaftlicherBetriebe.html


Informationen unter:
DI Gertrude Haumer, Ländliche Entwicklung
E: gertrude.haumer@rm-waldviertel.at
T: 0676/81220341

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos