Energie ist ein Zukunftsthema


Darüber herrschte bei den Teilnehmern am 4. Workshop der Wissensplattform „Energie“ Einigkeit. 20 Expertinnen und Experten aus den sieben Regionen der Europaregion Donau-Moldau (EDM) waren kürzlich der Einladung des Waldviertels gefolgt und trafen einander in der Fachhochschule Wels zum Wissens- und Ideenaustausch.


Seit fast zwei Jahren finden in allen Partnerregionen der „Europaregion Donau Moldau“ Arbeitstreffen auf Expertenebene zu sieben Schwerpunktthemen statt. Das Waldviertel hat die Federführung beim Thema „Erneuerbare Energie“ übernommen und koordiniert als Wissensplattform den internationalen Austausch. Diesmal war die Expertenrunde in der Fachhochschule für Technik und Umweltwissenschaften in Wels zu Gast. Prof. Peter Zeller stellte sein rasch wachsendes Institut vor und betonte den großen Bedarf an TechnikerInnen gerade im Bereich Umwelttechnologie.


Niederösterreich war mit Martin Bruckner (Sonnenwelt Großschönau), Bernhard Schneider (Energieagentur der Regionen), Franz Patzl (Land NÖ/Abteilung RU3) sowie Marcella Riegler Strasser (Regionalmanagement NÖ, regionale Kontaktstelle) und Wissensplattformmanager Thomas Samhaber vertreten.


Eines der aktuellen Projekte der Expertengruppe ist eine Energiesystem-Analyse der Europaregion Donau-Moldau, die von der Energieagentur der Regionen in Waidhofen initiiert wurde. Mit dieser werden unter anderem die Potentiale in der regionalen Energieversorgung aufgezeigt. Neben der Energieagentur arbeiten die Johann Kepler Universität Linz, das Energy Center in Budweis und die Energieagentur Regensburg am Projekt mit. 


Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die Besichtigung einer Brennstoffzelle der Firma Fronius. Mit dieser lässt sich Elektrizität sowohl erzeugen als auch über lange Zeiträume speichern, - in Form von Solarenergie, die mit Wasserstoff erzeugt wird.


Die Anwesenden nutzten wie immer die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zum gemeinsamen „Pläne-Schmieden“.

Weitere Informationen:
Regionalmanagement Niederösterreich, Büro Waldviertel
Thomas Samhaber, Wissensplattformmanager EDM
Sparkassenplatz 1/2/3
3910 Zwettl
M: 0676 812 20 208


Fotohinweis:
Foto: Workshop der EDM-Wissensplattform in Wels
Erste Reihe: Martin Bruckner, Thomas Samhaber, Ivana Klobušnikova, Marcella Riegler-Strasser, Romana Sadravetz, Reinhart Schwaiberger, Martina Ammer, Peter Zeller
Zweite Reihe: Franz Zollner, Thomas Kerscher, Ludwig Friedl, Pavel Fiala
Letzte Reihe: Franz Patzl, Bernhard Schneider, Karin Fazeni, Otto Kalab, Miloslav Michalec, Václa Baxa
Foto ©: RM NÖ


Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos