1. Regionsstammtisch der KEM Lainsitztal


Die Klima- und Energiemodellregion Lainsitztal veranstaltete in Kooperation mit dem Waldviertler Energie-Stammtisch am 3. April den 1. Regionsstammtisch der KEM Lainsitztal unter dem Motto „Energieverbrauch und -quellen: Gestern – heute – morgen!“ in der SONNENWELT Großschönau. Modellregionsmanager Josef Bruckner konnte rund 60 Teilnehmer zu dieser erfolgreichen Veranstaltungspremiere begrüßen.


Den Anfang machte ein Erfahrungsaustausch zur Nutzung von Elektroautos. Drei Elektroautos standen vor Ort zur Besichtigung und zum Probefahren bereit. Die Besitzer der Fahrzeuge gaben umfassende Informationen zu Anschaffungs- und Betriebskosten, zur Reichweite bei unterschiedlichen Bedingungen, zu Ladezeiten und -möglichkeiten sowie zahlreiche Praxistipps weiter.

Anschließend machten sich die Teilnehmer auf in die SONNENWELT und erkundeten die Erlebnis-Ausstellung im Rahmen einer Führung durch Bgm. Martin Bruckner. Die Fülle an Informationen und die interaktive Aufbereitung der Ausstellung, welche Spiel, Spaß und Information zum Thema Energie verbindet, begeisterte die Besucher.

In seinem Referat berichtete Mag. Peter Molnar, Geschäftsführer Klimabündnis Österreich, über die aktuellen Entwicklungen am Energiesektor in Österreich und Europa und zeigte zahlreiche Irrationalitäten in diesem Bereich auf. Seine klare Aussage: „Ökostrom ist nicht teurer als „normaler“ Strom, wenn beim Vergleich der Kosten auch alle Kosten und Förderungen für den normalen Strom berücksichtigt werden.“ So zeigte Peter Molnar unter anderem auf, welche versteckten Förderungen für Energie aus fossilen und atomaren Energiequellen fließen sowie welche Gesetze aktuell in der Europäischen Kommission zur Diskussion stehen und demnächst beschlossen werden sollen. Peter Molnar plädiert daher für die Energieautonomie von Regionen und dass die wahren Kosten für unterschiedliche Energieträger offengelegt werden müssen. Dann wäre Ökostrom auch wirklich konkurrenzfähig.

Abgeschlossen wurde der äußerst interessante und informative Abend durch aktuelle Informationen aus der Klima- und Energiemodellregion.


Bildquelle: KEM Lainsitztal
Personen am Bild (v.l.n.r.): Mag. Peter Molnar, Geschäftsführer Klimabündnis Österreich; Josef Bruckner, Modellregionsmanager Klima- und Energiemodellregion Lainsitztal, Renate Brandner-Weiß, Waldviertler Energie-Stammtisch; Bgm. Martin Bruckner, SONNENWELT Großschönau.

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos