WALDVIERTEL AKADEMIE feiert 30 jähriges Bestehen mit Europa-Schwerpunkt

 

SCHWARZENBERG, HENGSTSCHLÄGER, PORTISCH, COUDENHOVE-KALERGI UVM. – VIELE HIGHLIGHTS IM VERANSTALTUNGSJAHR 2014

Sie greifen die brennenden Fragen der Region und Zeit auf: Abwanderung und Stillstand, Öffnung und Globalisierung, Genetik und Technik, Alter und Jugend. Von der ersten Stunde im Jahr 1984 an gelang es der WALDVIERTEL AKADEMIE historisch und tagespolitisch aktuelle Themen unter maßgeblicher Bürgerbeteiligung zu behandeln. 2014 wird der Kultur- und Bildungsinitiative eine Ehre zu teil, die nicht vielen Foren der Zivilgesellschaft ermöglicht wird: Sie feiert ihr 30jähriges Bestehen.


Das Veranstaltungsjahr 2014 wird anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums des Falls des Eisernen Vorhangs, unter den Titel „Lebenswerte (der) Heimat – Zuhause im globalen Dorf Europa“ gestellt. Mit den Erfahrungen der Vergangenheit werden Gedanken über die Zukunft angestellt. „Das Waldviertel war jahrzehntelang eine Region an der toten Grenze, erst nach 1989 rückte es wieder mehr in die geografische Mitte und auch in das Zentrum Europas“, so Geschäftsführer Christoph Mayer, der für 2014 ein spannendes Programm mit vielen bekannten Experten verspricht.

Gleich acht Abendveranstaltungen und zwei Tagungen widmen sich den europäischen Themen, gleichzeitig sollen die Auswirkungen auf das und die Zukunftsaussichten des Waldviertels in einem globalen Europa aufgegriffen werden: Es geht um politische Themen ebenso wie um Chancen im Wirtschaftsbereich, um das Jahr 1989 genauso wie um die Zukunft Europas und Fragen der Heimat. Als Experten werden unter anderem Karel Schwarzenberg, Barbara Coudenhove-Kalergi, Markus Hengstschläger, Hugo Portisch, Peter Kampits oder Robert Menasse auftreten. „Dank einem engen Netz an nationalen und internationalen Kooperationspartnern konnten wir wieder ein sehr umfangreiches Programm auf die Beine stellen, welches uns nicht nur nach Niederösterreich und Wien, sondern erstmals auch nach Budapest führt“, so Vorsitzender Ernst Wurz zufrieden.

Die Veranstaltungsreihe „Lebenswerte (der) Heimat – Zuhause im globalen Dorf Europa“ im Überblick:

Mittwoch, 19. März 2014, 19 Uhr im Saal der Raiffeisenbank Zwettl
Gehen dem Waldviertel die Arbeitskräfte verloren?
Auswirkungen der globalen Wirtschaft auf unser Leben
Diskussion mit Brigitte Ederer, Christof Kastner, Markus Marterbauer und Thomas Samhaber    
  • Dienstag, 29. April 2014, 18.30 Uhr im Raiffeisen-Forum Wien
    Lebenswerte (der) Heimat – Zuhause im globalen Dorf Europa
    Diskussion mit Peter Kampits und Robert Menasse
  • Donnerstag, 1. Mai 2014, 15 Uhr auf Schloss Weitra
    Das Jahr 1989 und die Folgen für eine Region
    Podiumsdiskussion und Ausstellungseröffnung
  • Montag, 19. Mai 2014, 17.30 Uhr an der Andrassy-Universität Budapest
    Das Europa der Zukunft – 10 Jahre EU-Erweiterung
    Exkursion und Podiumsdiskusison u.a. mit Josef Höchtl
  • Dienstag, 3. Juni 2014, 19 Uhr
    Im Herzen Europas – Herausforderungen und Chancen für Österreich
    Geschichte – Gegenwart – Zukunft
  • Montag, 23. Mai 2014, 18.30 Uhr im AudiMax der Donau-Universität Krems
    Wohin steuert Europa?
    Vortrag und Diskussion mit Karel Schwarzenberg
  • Genauer Termin wird noch fixiert, Waidhofen/Thaya
    Wohin steuert Europa?
    Vortrag und Diskussion mit Hugo Portisch
  • Donnerstag, 28. bis Sonntag, 31. August 2014 in Weitra, Gmünd und Schrems
    Lebenswerte (der) Heimat – Zuhause im globalen Dorf Europa
    30. Internationale Sommergespräche mit Diskussionen, Vorträgen, Filmen, Ausstellungen, Exkursionen uvm.
  • Freitag, 19. September 2014, 19 Uhr im Stadtsaal Waidhofen/Thaya
    30 Jahre WALDVIERTEL AKADEMIE
    Festakt mit Vortrag von Markus Hengstschläger
  • Donnerstag, 16. und Freitag, 17. Oktober 2014 im Lindenhof Oberndorf bei Raabs
    25 Jahre Fall des Eisernen Vorhanges
    6. Österreichisch-Tschechische Historikertage

Die genauen Inhalte und Referenten werden zeitgerecht auf www.waldviertelakademie.at bekanntgegeben.

 

Weitere Informationen:

WALDVIERTEL AKADEMIE
Christoph Mayer, MAS
0664/32 39 129
Bahnhofstraße 12, 3830 Waidhofen/Thaya
waldviertel.akademie@wvnet.at / 02842/537 37
www.waldviertelakademie.at

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos