DONAU-UNIVERSITÄT KREMS: LEHRGANG FÜR INTEGRATIVE REGIONALENTWICKLUNG


Im Oktober 2013 startet der neue Lehrgang „Integrative Regionalentwicklung für Kommunen, Gemeinden und Regionen“ an der Donau-Universität Krems. DI Hermann Hansy vom REGIONALMANAGEMENT NIEDERÖSTERREICH ist einer jener Referenten, die seit Jahren an der vordersten Front der Regionalentwicklung mitarbeiten und aus der Praxis berichten.


Der Lehrgang hat das Ziel, den Studierenden das auf Kooperation und Integration basierende Konzept der Integrativen Regionalentwicklung fundiert und praxisorientiert zu vermitteln. Die erworbenen Kompetenzen sollen die Absolventinnen und Absolventen befähigen, in verschiedensten Arbeitsfeldern im Bereich der Regionalentwicklung tätig zu sein, flexibel auf die Bedürfnisse ihrer Gemeinden und Regionen eingehen zu können sowie jeweils passende Entwicklungsstrategien zu erarbeiten und erfolgreich umzusetzen.
Univ.-Prof. Dr. Franz Tödtling ist Vortragender und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Lehrgangs "Integrative Regionalentwicklung für Kommunen, Gemeinden und Regionen" an der Donau-Universität Krems. Wie wichtig ist seiner Meinung nach eine Ausbildung im Bereich der Integrativen Regionalentwicklung?


Dr. Franz Tödtling dazu: "Wichtige Akteure und Entscheidungsträger in der Politik oder auch in der Wirtschaft haben oft wenig Verständnis für das Zusammenwirken der verschiedenen Fachpolitiken im Raum, das heißt, in den Regionen. Man denkt zum Beispiel nur an die Arbeitsmarktpolitik oder Verkehrspolitik oder an die Wirtschaftsförderung, aber nicht an die Zusammenhänge dieser Faktoren. Eine Ausbildung im Bereich der Integrativen Regionalentwicklung kann Verständnis dafür schaffen. Auf der anderen Seite gibt es in der Zwischenzeit viele lokale und regionale Initiativen, die gute Ideen für die Regionen verwirklichen wollen, denen es aber an Fachwissen für deren Umsetzung mangelt. Auch hier kann eine Ausbildung in Integrativer Regionalentwicklung zu mehr Professionalität und Erfolg verhelfen.


Links:
Zentrum für Europa und Globalisierung, Donau-Universität Krems
www.donau-uni.ac.at/europa-globalisierung

Lehrgang "Integrative Regionalentwicklung für Kommunen, Gemeinden und Regionen", Donau-Universität Krems
www.donau-uni.ac.at/mig/regionalentwicklung


Regionalentwicklung_Folder.pdf

Regionalentwicklung_News.pdf


Weitere Informationen:

Alexandra Zeilinger, Donau-Universität Krems
Zentrum Europa und Globalisierung
T 0043 2732 893 2568
alexandra.zeilinger(at)donau-uni.ac.at

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos