KilometerRADLn 2012 - Mit Alltagswegen 14 mal die Welt umradelt


Insgesamt 1.292 RadlerInnen aus 258 Gemeinden in ganz Niederösterreich haben beim RADLand Wettbewerb des Klimabündnis NÖ mitgemacht und von 15. April bis 15. Juli ihre Alltagswege geradelt. 559.537 Kilometer kamen so zusammen. Das entspricht einer Einsparung von 92 Tonnen CO2 und fast 40.000 Litern Treibstoff. Auch auf Facebook ist der RADLand Wettbewerb ein Renner. Mehr als die Hälfte aller KilometerRADLerInnen sind Fans auf www.facebook.com/kilometerradln. Mit gutem Beispiel radelten wieder die lokalen PolitikerInnen voraus. Heuer haben bereits 284 BürgermeisterInnen, Stadt- und GemeindevertreterInnen beim KilometerRADLn teilgenommen.



Der RADLand Wettbewerb endete mit einem Doppelsieg für Röhrenbach. Bürgermeister Gernot Hainzl siegte in der BürgermeisterInnen-Wertung, seine Gemeinde Röhrenbach in der Gemeinde-Wertung. In der Einzelwertung der RadlerInnen setzte sich die Tullnerin Renate Ronalter durch.


Der vom Klimabündnis NÖ organisierte RADLand-Wettbewerb fand heuer zum zweiten Mal statt. Von 15. April bis 15. Juli konnten alle NiederösterreicherInnen mitmachen und RADLkilometer sammeln. Ziel war es so viele Alltagswege wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Unter allen Teilnehmenden wurden ein Elektro- Falt- und Transportrad sowie 12 hochwertige und praktische Fahrradtaschen verlost. Die GewinnerInnen sowie alle Ergebnisse des Wettbewerbs können Sie unter www.kilometerradln.at nachlesen.




Gratulation und Danke an alle, die mitgemacht haben.

www.kilometerradln.at

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos