EU - Projektpartnersuche: Pilotprojekt

     Solidaritäts-Netzwerke zugunsten der sozialen Eingliederung und der Integration in den Arbeitsmarkt für Obdachslose (Frist für Interessensbekundung: 8. April 2011)

Die Regionalregierung von Andalusien (Spanien) sucht im Rahmen des PROGRESS-Pilotprojekts „Umfassende Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Stellen, gewinnorientierten Unternehmen und sozialen Unternehmen zugunsten der sozialen Eingliederung und der Integration in den Arbeitsmarkt“ für das Projekt SOL-Net (Solidaritäts-Netzwerke zugunsten der sozialen Eingliederung und der Integration in den Arbeitsmarkt für Obdachslose) Projektpartner.

 

Ziel des Projektes SOL-Net ist die Stärkung der Rolle der Sozialwirtschaft im Kampf gegen die soziale und berufliche Ausgliederung von Obdachlosen. Hierfür sollen innovative Modelle der Zusammenarbeit zwischen den öffentlichen Behörden, Unternehmen und sozialen Organisationen gefördert werden. Des Weiteren sollen bewährte Praktiken in Bezug auf die lokalen Strategien für die soziale und berufliche Eingliedern von Obdachlosen ermittelt werden und es sollen auch integrierte Programme entwickelt werden, die in allen Partnerregionen, für die Integration von Obdachlosen in den Arbeitsmarkt, im Laufe des Projekts eingeführt werden.

 


Die wichtigsten Aktivitäten wären:

-          Die Erstellung von Solidaritäts-Netzwerken von jedem Partner auf regionaler Ebene.

-          Die Gründung einer transnationalen Austauschgruppe, welche aus Partner von allen Solidaritäts-Netzwerken besteht und diese werden soziale Innovationsindikatoren erarbeiten.

-          Die Solidaritäts-Netzwerke werden integrierte Programme entwickeln, die auf diesen Indikatoren aufgebaut sind.

-          Implementierung der erstellten Programme auf regionaler Ebene, einschließlich deren Bewertung durch Messinstrumente für die sozialen Auswirkungen.

-          Eine internationale Konferenz wird in Brüssel stattfinden, in der die Projektergebnisse präsentiert werden, um somit die Erkenntnisse auf europäischer Ebene zu verbreiten.

 

Für das Projekt sind min. 3 Partner notwendig. Diese müssen min. drei Mitgliedstaaten angehören und jeder Mitgliedstaat sollte durch min. 3 Partner vertreten sein (eine Behörde oder eine staatliche bzw. halbstaatliche Stelle auf zentraler oder regionaler Ebene, ein gewinnorientiertes und ein soziales Unternehmen).

 

Finanzierung: Das Projekt wird zu 80% von der EU kofinanziert (ein Budget zwischen 350.000 € - 375.000 € würde zur Verfügung stehen).

Projektdauer: zwischen 12 und 18 Monaten

Interessenten werden gebeten bis 8. April mit Frau Maria Hodas Garcia in Kontakt zutreten: 

Maria Hodas Garcia
Tel.: 0034 954 712 604
Email: tamara.hodas.ext@juntadeandalucia.es

 

Nähere Information dazu finden Sie im Anhang.  Download: PROJECT FICHE_EN.DOC (92 KB)

 

Dient zur Information sowie gegebenenfalls Kontaktaufnahme mit der angegebenen Ansprechpartnerin.

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos