Neue Mitarbeiterin in der grenzüberschreitenden Mobilitätszentrale Waldviertel stellt sich vor

              Karina Höllmüller, BA, Mobilitätsmanagerin

 

Ich bin gebürtige Waldviertlerin, geboren am 29.09.1988 in Krems/ Donau als vorletztes von sechs Kindern. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich im kleinen idyllischen Waldviertler Dörfchen Kalkgrub.


Hier habe ich auf der Landwirtschaft meiner Eltern gelebt. Die Gegebenheiten in diesem Milieu prägten meine Stärken Durchhaltevermögen, Kreativität und Fleiß. Nach meiner Matura an der HLW-Zwettl zog es mich nach Wieselburg/Erlauf. Hier habe ich an der FH Wieselburg den Studiengang „Produktmarketing & Projektmanagement“ mit Fachbereich „Lebensmittelwirtschaft“ absolviert. Während dieser Zeit habe ich auch 1 Semester an der IBS Budapest verbracht. Derzeit studiere ich noch an der gleichen Institution den Studiengang „Lebensmittelproduktentwicklung & Ressourcenmanagement“.

 

Meine Aufgaben in der Mobilitätszentrale umfassen u.a.:

-      Information über das bestehende Verkehrsangebot

-      Verbesserung der Mobilität und nicht des Verkehrs

-      Bewusstseinsbildung für klimafreundliche Mobilität

-      Aufzeigen von möglichen umweltverträglichen, innovativen Mobilitätsalternativen

 

Ausbildung: Matura HLW Zwettl, FH Wieselburg

Alter: 23

Hobbies: Fitness, mit Freundinnen treffen, Film

Mein liebster Spruch: „In dir selbst muss brennen, was du in anderen entzünden willst.“ (Aurelius Augustinus)

 

Meine Kontaktdaten:

 

M 43(0) 676/351 08 66
E karina.hoellmueller@rm-waldviertel.at

 

Bürozeiten: MO-DO, 08:00-13:00 Uhr

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos