ETZ Abrechnungsseminar war voller Erfolg

 

Das Regionalmanagement Niederösterreich lud bereits zum dritten Mal im Rahmen des Projektes RECOM CZ-AT am 20. September 2011 zum Seminar „Abrechnung von Projekten im Rahmen des Programms Europäische Territoriale Zusammenarbeit (ETZ) Österreich-Tschechien 2007-2013“ nach St. Pölten ein.


Rund 30 interessierte Lead- und ProjektpartnerInnen aus Niederösterreich informierten sich über die aktuellen Abrechnungsdetails von grenzüberschreitenden Projekten.

 

Mag. Dr. Bernhard Köhle von der Verwaltungsbehörde des ETZ Programms Österreich-Tschechien konnte sich selbst ein Bild davon machen, wie wichtig solch praxisbezogenen Seminare für die einzelnen ProjektträgerInnen sind. Alois Zink vom Amt der NÖ Landesregierung, EU-Finanzkontrolle, sowie Jitka Kössler und Bernadette Fraberger vom Regionalmanagement NÖ erklärten anhand eines ETZ Musterprojekts, wie wichtig die richtige Vorgehensweise bei der Projektabrechnung ist. Mag. Martin Kavalek, Regionale Koordinierungsstelle für NÖ, stellte sich für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Das Seminar wurde von den TeilnehmerInnen sehr positiv angenommen und der nächste Termin ist bereits in Planung.

 

Weitere Infos:

Regionalmanagement NÖ – Büro Waldviertel

Bernadette Fraberger

Tel.: 0676/812 20 340

bernadette.fraberger@rm-waldviertel.at

 

 

 

 

Jitka Kössler, Bernadette Fraberger, Mag. Martin Kavalek, Alois Zink und die SeminarteilnehmerInnen

 

 

 

Das Projekt RECOM CZ-AT wird im Rahmen des Programms „Europäische Territoriale Zusammenarbeit Österreich-Tschechische Republik 2007-2013“ durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert und durch Mittel des Landes Niederösterreich, des Kreises Südböhmen, des Kreises Südmähren und des Kreises Vysocina unterstützt.

 

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos