Erweiterter Busverkehr zwischen Weitra und Hirschenwies

Der Fahrplandialog im November zeigte den Bedarf auf, nun konnte vom Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) im Auftrag des Landes Niederösterreich eine weitere Verbesserung im Schülertransport auf der Strecke Weitra - Hirschenwies umgesetzt werden.  

 


Nachdem bereits im Frühjahr 2014 ein zusätzlicher Schülertransport eingerichtet wurde, konnte nun ein weiterer Kurs auch an den Montagen zwischen Weitra und Hirschenwies beauftragt werden. Ab 9. Februar fährt der zusätzliche Bus um 13.30 Uhr bei der Neuen Mittelschule Weitra ab und kommt um 13:59 Uhr in Hirschenwies an. „Für uns steht im Vordergrund den öffentlichen Verkehr zu stärken. Mit dem Top-Jugendticket ist uns das bereits im Bereich der Schüler sehr gut gelungen. Durch kleinere Umschichtungen konnten wir nun auch das zusätzliche Angebot zwischen Weitra und Hirschenwies schaffen. Damit bringen wir die Schulkinder auf direktem Weg sicher nach Hause“, betont dazu Verkehrslandesrat Mag. Karl Wilfing.

„Unsere Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern schätzen diese Erleichterung im Alltag sehr“, weiß Direktor Dr. Hubert Prinz. Landtagsabgeordneter Ing. Johann Hofbauer erklärt: „Ich freue mich, dass wir gemeinsam eine Lösung finden konnten, die unkompliziert für alle Beteiligten ist. Der neue Buskurs ist eine wichtige Unterstützung für die Region.“ Auch Moorbad Harbachs Bürgermeisterin Margit Göll ist überzeugt: „Für die Familien ist es eine große Entlastung, denn sie können sich darauf verlassen, dass ihre Kinder nun täglich sicher mit dem Schulbus wieder nach Hause kommen.“

Büroleiter DI Josef Strummer von der NÖ.Regional.GmbH: „Erfolgskriterium in diesem Fall war die gute Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Partnern wie VOR, Gemeinden, Schulen aber auch den einzelnen Verkehrsunternehmen. Mit dem Land NÖ ist hier ein starker Partner gefunden, um die Anliegen der Bevölkerung Ernst zunehmen und entsprechend langfristig nach Lösungen zu suchen und umzusetzen“.

Das Autobusunternehmen Weißenböck aus Weitra übernimmt als Auftragnehmer diese vom VOR finanzierte Zusatzleistung. Die neuen Verbindungen der Linie 1360 sind auf dem VOR-Routenplaner unter routenplaner.vor.at bzw. über die kostenlose AnachB | VOR-App abrufbar.




Foto:
Nun auch an Montagen: Abfahrt von der Neuen Mittelschule in Weitra
(v.l.n.r): DI Josef Strummer, DI Gertrude Haumer, Vizebürgermeisterin Petra Zimmermann-Moser, Direktor Dr. Hubert Prinz, Bürgermeister Raimund Fuchs, Bürgermeisterin Margit Göll, LR Mag. Karl Wilfing, Alfred Weißenböck mit SchülerInnen der Neuen Mittelschule Weitra
Fotocredit: © NÖ.Regional.GmbH

Rückfragehinweis:
NÖ.Regional.GmbH
DI Gertrude Haumer, Mobilitätsmanagement
gertrude.haumer@noeregional.at
M: 0676 88 591 302


 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos