Arbeitskreis Landwirtschaft – neue Aufgaben für die neue Arbeitsperiode

Am 13. August 2014 traf sich der Arbeitskreis Landwirtschaft, Naturraum und Umwelt zu einer Arbeitssitzung an der Mädchenfachschule am Edelhof.
Direktor a.D. DI Franz Breiteneder und DI Gertrude Haumer, Regionalmanagement Niederösterreich Büro Waldviertel, hatten als Arbeitskreisleiter dazu eingeladen.  

 

 


Wesentlicher Inhalt der Beratung war die Frage, ob und in welcher Form dieser Arbeitskreis in die Strategie des neuen Regionalverbandes Waldviertel (Nachfolgeorganisation der EU Plattform Waldviertel) passt. Jedenfalls wurde von allen Seiten betont, dass diese regionale Kommunikationsplattform und Informationsdrehscheibe der Land- und Forstwirtschaft sowie des Natur- und Umweltbereiches erhalten und weiterentwickelt werden soll.

 

Das Brainstorming über die künftigen Arbeitsschwerpunkte des Arbeitskreises Landwirtschaft, Naturraum und Umwelt ergab Folgendes:

  • Naturraum und Umwelt erhalten und verbessern
  • Waldviertel-Lobbying betreiben
  • Belebung der Dörfer ansprechen
  • Bewusstseinsbildung für die Produkte der Region schaffen
  • Perspektive Landleben im Waldviertel und Nutzung der ländlichen Ressourcen kommunizieren
  • Projektideen und Kooperationsmöglichkeiten entwickeln
  • die Verbindung Stadt - Land stärken
  • Perspektiven für junge Menschen im Waldviertel aufzeigen
  • Fragen der Lebens- und Berufsgestaltung in der Land- und Forstwirtschaft für Frauen und Männer diskutieren.

Ein besonderes Anliegen der Arbeitskreismitglieder besteht darin, dass die in absehbarerer Zeit neu zu bestellende Direktion am Edelhof in der Nachfolge von DI Breiteneder sich wiederum für die Leitung und Organisation des Arbeitskreises verantwortlich fühlen möge.

Bildtext:    

Diskutierten künftige Schwerpunkte des Arbeitskreis v.l.n.r.: Ing. Martin Spitaler, BBK Gmünd; DI Rosa Strauch, Agrarbezirksbehörde; Ing. Robert Kraner, .ENU; Wolfgang Höllerer, Stift Altenburg; DI Gertrude Haumer, Regionalmanagement; DI Franz Amon, BBK Horn; Ing. Erna Stiermaier, Mädchenfachschule Edelhof; DI Franz Breiteneder, Arbeitskreisleiter.


Weitere Informationen:

DI Franz Breiteneder
Grillensteiner Str. 58
3950 Gmünd
Tel. 0676/4862529

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos