Internationale Fachtagung

Das Land Niederösterreich als Koordinator der EDM-Wissensplattform Erneuerbare Energien & Energieeffizienz bringt nun hochkarätige ExpertInnen, PionierInnen und interessiertes Fachpublikum zum Thema „ e-Mobilität und e-CarSharing" zusammen und lädt Sie herzlich zur internationalen Fachtagung nach Waidhofen an der Thaya ein!  

 


Voneinander lernen – unter diesem Motto stehen die länderübergreifenden Wissensplattformen dersieben Regionen der Europaregion Donau-Moldau (EDM).

Wann: Donnerstag, 11.09.2014, 10.00 – 15.15 Uhr

Wo: Stadtsaal Waidhofen/Thaya, Franz Leisser-Straße 2, A-3830 Waidhofen/Thaya



Das Programm:

10.00 Uhr: Eröffnung - Mag. Dr. Simon Ortner, Amt der NÖ Landesregierung; Einleitung - Romana Sadravetz, Leiterin EDM-Geschäftstelle

10.15 Uhr: Rahmenbedingungen für e-Mobilität in A/CZ/D (Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten, Ladeinfrastrukturen, Strategien, Rechtslagen)

- Ludwig Friedl, Betriebswirt(FH), M.A., Energieagentur Regensburg

- Mgr. Jaromir Vegr, Energy Centre České Budějovice

- DI Klaus Alberer, e-mobil in niederösterreich – die Elektromobilitätsinitiative des Landes Niederösterreich

11.00 Uhr: Best Practices - Pioniere präsentieren „ihre" Erfolgsmodelle aus den EDM-Regionen:

-Dipl.-Ing. Anton Achatz, E-WALD GmbH: Elektromobilität im Bayrischen Wald für die Regionen Niederbayern und Oberpfalz
Georg Hartmann, Projekt Gaubitscher Stromgleiter, für die Region Niederösterreich-Mag. Norbert Rainer, Projekt Mobilcard Krenglbach, für die Region Oberösterreich- Mgr. Jaromir Vegr, Projekt E 125, für die Regionen Pilsen, Südböhmen, Vysočina

12.00 Uhr: Podiumsdiskussion mit den ReferentInnen

13.00 Uhr: Einladung zum Mittagessen

14.00 Uhr: Bedeutung der Europaregion Donau-Moldau für Niederösterreich-LAbg. Ing. Johann Hofbauer

14.15 Uhr: Blick in die Zukunft fokussiert auf die Europaregion Donau-Moldau: Unterstützungssysteme – Ing. Otmar Schlager, Energieagentur der Regionen Zusammenfassungder Tagung aus verschiedenen Blickwinkeln mit verwertbaren Ergebnissen für konkrete Projektansätze:- Blickwinkel; EU-Programme: DI Silvia Azesberger, AIT Austrian Institute of Technology - Blickwinkel Customer Relationships: DI Oliver Brantner, Brantner Green Consulting - Blickwinkel; Projektstart: Mag. Gerald Franz, M.A., Energie- u. Umweltagentur NÖ- Blickwinkel Umsetzung: CR Doris Holler-Bruckner, oekonews – Tageszeitung für erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit

15.15 Uhr: Ende der Fachtagung Strana 2

ab 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr. Publikumsveranstaltung zu „e-Mobilität und e-CarSharing" im Zuge des Energie-Regionaltages, der ebenfalls im und um den Stadtsaal Waidhofen/Thaya stattfindet.(Details siehe Anhang)

16.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr: Beginn des 2. Waldviertler Energiegipfels mit BundesministerAndrä Rupprechter (Details siehe Anhang)Ein Zukunftsthema kommt in der Gegenwart an.

Durch das Programm führt Thomas Samhaber, Regionalmanager Waldviertel und Manager der EDM-Wissensplattform Erneuerbare Energien & Energieeffizienz. Die Veranstaltung wird simultan (tschechisch/deutsch) übersetzt.



Um Anmeldung wird bis 05.09.2014 gebeten: office@regionalmanagement-noe.at Die Veranstaltung der EDM-Wissensplattform Erneuerbare Energien & Energieeffizienz und des Regionalmanagement Niederösterreich findet in Kooperation mit der Energieagentur der Regionen, e-mobil in niederösterreich – die Elektromobilitätsinitiative des Landes Niederösterreich, und eNu, der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich statt.



Weitere Informationen:

Thomas Samhaber

EDM-Wissensplattformmanager „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz"

Regionalmanager Waldviertel

www.evropskyregion.cz/de/ 

 

Download: einladung2waldviertlerenergiegipfel14-09-11.pdf (692.63 KB)

Download: energie-regionaltagprogramm14-09-11.pdf (406.65 KB)
 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos