Kleinprojektefonds

Kleinprojektefonds für Programm Europäische Territoriale Zusammenarbeit: Österreich – Tschechische Republik 2007-2013

   

Mehr als 500.000 € für Kleinprojekte im Waldviertel.

EU Förderperiode Kleinprojektefonds läuft aus. Knapp 50 Projekte in den Regionen Waldviertel, Südböhmen und Vysochina realisiert.

Insgesamt standen im Waldviertel in der nun zu Ende gehenden Förderperiode 552.000 € EFRE Mittel für Kleinprojekte zur Verfügung. 35 Projekte aus dem Waldviertel wie zum Beispiel das grenzüberschreitende Familienfest „Wir sind Nachbarn“ zwischen den Gemeinden Moorbad Harbach (A) und Horni Stropnice (CZ) konnten mit Südböhmen und 11 Projekte mit der Region Vysocina realisiert werden, einige Aktivitäten sind noch im Laufen. Gemeinsames Ziel der Kleinprojekte ist es, grenzüberschreitenden und völkerverbindenden Tenor zu schaffen. Das Regionalmanagement Niederösterreich Büro Waldviertel hat im Rahmen von RECOM die Kleinprojekte beraten und begleitet, der Projektverein Waldviertel ist als Projektpartner zur Verfügung gestanden. 

 

              

Delegation aus Tschechien und dem Waldviertel   

 

                            
Kinderworkshop: "Gemeinsames Kreatives Spielen & Gestalten"

 


Über alle Projekte wird in den „Regionalen Lenkungsausschüssen“ beraten und über Genehmigung entschieden. Diese Gremien setzen sich aus Vertretern der Region und Verwaltung aus dem Waldviertel und den Partnerregionen in Tschechien zusammen. Im Ausschuss Südböhmen Waldviertel hat Kreisrat Ing. Frantisek Stangl mit NÖ LAbg. Ing. Johann Hofbauer den Vorsitz, letzterer leitet auch den Ausschuss Waldviertel-Vysocina.

Weiterführung des Kleinprojektfonds und Entbürokratisierung gefordert

„Für die vielen Initiativen aus dem Waldviertel, die im grenzüberschreitenden Bereich aktiv sind, sind EU Mittel zur Umsetzung von Kleinprojekten ganz entscheidend. Wir fordern also auch für die nächste Förderperiode ab 2014 die Einrichtung eines Kleinprojektefonds. Allerdings muss die Abwicklung so vereinfacht werden, dass die Antragsteller mit weniger bürokratischem Aufwand und weniger finanziellem Risiko ihre Aktivitäten durchführen können“ deponiert  LAbg. Ing. Johann Hofbauer in seiner Funktion als Vorsitzender des Regionalen Lenkungsausschusses in Richtung EU.

In die vorbereitenden Verhandlungen für einen neuen Kleinprojektefonds, die seit heuer laufen, ist das Regionalmanagement Niederösterreich Büro Waldviertel aktiv eingebunden. Im Dialog mit allen Partnern aus Südböhmen und Vysocina sowie den Abrechnungs- und Verwaltungsstellen wird eine Vereinfachung in Antragstellung, Abrechnung und Vorfinanzierung von Kleinprojekten angestrebt.

 

Weitere Informationen

Regionalmanagement Niederösterreich - Büro Waldviertel

Thomas Samhaber

Regionalmanager Waldviertel

M 0043 676 812 20 208

mailto:thomas.samhaber@rm-waldviertel.at    

 

 

Fotocredit: Gemeinde Moorbad Harbach   

Personen v.l.n.r. Hermina Mocova, Stellvertretender Landeshauptmann Ing. Frantisek Stangl, Bürgermeister Vaclav Kucera, Bürgermeisterin Margit Göll, LAbg Ing. Johann Hofbauer, Vizebürgermeisterin Petra Zimmermann-Moser, Karl Haumer  
   

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos