Photovoltaik BürgerInnenbeteiligung


Eine BürgerInnen‐Beteiligungsanlage bietet für alle Vorteile. Eine Gemeinde oder ein Unternehmen übernimmt Vorbildwirkung, spricht umweltbewusste Kundengruppen an und kann eine Anlage unter Einbindung der Bevölkerung errichten und betreiben. Die BürgerInnen können sich beteiligen, auch wenn eine eigene Anlage technisch nicht möglich oder in Summe zu teuer wäre; zusätzlich handelt es sich um eine sinnvolle,
regionale und sichere Geldanlage.


Termin: Dienstag, 18. Februar 2014, 13.30 - 18 Uhr
Ort: eNu Büro St. Pölten
Kostenbeitrag: € 60,- pro Person
Anmeldung und weitere Informationen: Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten

Download:

Programm_Bürgerbeteiligungsseminar_2014_02_18.pdf

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos