1.500 machten beim größten Radwettbewerb in Niederösterreich mit


Klimabündnis Niederösterreich kürte die KilometerRADLn-Champions 2013


Von April bis Ende August wurden in ganz Niederösterreich RADLkilometer gesammelt. Am Ende war es beim RADLand Wettbewerb noch einmal spannend: Unter allen teilnehmenden RadlerInnen wurden drei Falträder verlost. Die KilometerRADLn-Champions 2013 sind die Gemeinde Muckendorf-Wipfing aus dem Bezirk Tulln und in der BürgermeisterInnen-Wertung Gernot Hainzl aus Röhrenbach (Bezirk Horn). Die Salvagnini GmbH aus Ennsdorf im Bezirk Amstetten setzte sich als Niederösterreichs „RADLfreundlichster Betrieb“ durch.


Der RADLand Wettbewerb


KilometerRADLn wird von Klimabündnis NÖ organisiert und fand heuer bereits zum dritten Mal statt. Der größte niederösterreichische Radwettbewerb brachte heuer von April bis August insgesamt 1.500 Menschen aus 270 Gemeinden auf die Pedale, und unterstreicht damit den Trend hin zum Radfahren. 923.683 Radkilometer kamen zusammen, 153 Tonnen CO2 und knapp 65.000 Liter Treibstoff konnten so eingespart werden. Geradelt wurden ausschließlich Alltagswege. Höchst erfolgreich war auch die erstmalige Kooperation mit „Österreich radelt zur Arbeit“. 550 PendlerInnen aus 360 Betrieben radelten im gemeinsamen Aktionsmonat 94.000 km.

Mehr Infos: www.kilometerradln.at

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos