Regionalmanagement Niederösterreich bei Treffen der Wissensplattform ManagerInnen in der Europaregion Donau Moldau


Treffen in Budweis

Das Bundesland Niederösterreich ist mit den Regionen Wald- und Mostviertel Mitglied in der Europaregion Donau Moldau. Dieser Zusammenschluss von 8 europäischen Regionen aus den Staaten Österreich, Deutschland und Tschechien bereitet Strukturen für die kommende EU Periode vor. „Insbesondere geht es um die verstärkte Zusammenarbeit bei Europäischen Projekten in der Vorbereitung, Finanzierung und Ausführung für den Zeitraum 2014 – 2020“ betont Regionalmanager Karl G. Becker.


Das Treffen in Budweis diente der Abstimmung der Wissensplattform ManagerInnen mit der Geschäftsstelle für die Europaregion. Die Geschäftsstelle ist in Linz an der Donau angesiedelt und koordiniert die Aktivitäten. Die beiden Regionalmanager für das Most- und das Waldviertel vertreten Niederösterreich in der Plattform der Wissensmanager. Das Bundesland Niederösterreich betreut die Wissensplattform Erneuerbare Energie. Aus diesem Grund war auch Ing. Otmar Schlager von der Energieagentur der Regionen anwesend.


Bildtext: Treffen in Budweis
(v.l.n.r.): Die Gruppe der Wissensplattform ManagerInnen der Europaregion Donau Moldau mit der Leiterin der Geschäftsstelle Romana Sadravetz (vierte von links), Regionalmanger Karl G. Becker (ganz links) und Ing. Otmar Schlager (zweiter von rechts)

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos