Zum 4. Mal: Tag der Waldviertel-Linie

Freie Fahrt mit der Waldviertel-Linie .... und mit VOR gilt am 16. September 2013 der Einzelfahrschein als Tageskarte.

 

 

 


Am 16. September, dem Beginn der europäischen Mobilitätswoche, heißt es in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland: „Der Einzelfahrschein wird zur Tageskarte“. Wer ein Vollpreisticket für Bus, Bahn und Bim kauft, kann auf der gewählten Strecke den ganzen Tag über beliebig viele Fahrten unternehmen.

 

Eine gute Gelegenheit, die Öffis ausgiebig auszuprobieren. Gleichzeitig findet der Regionalbahntag am 16. September 2013 statt, an dem die niederösterreichischen Regionalbahnen Erlauftalbahn, Kamptalbahn und Puchberger Bahn vorgestellt werden. An den drei Regionalbahnen werden für die Besucher Fahrkarten-Automatenschulungen durchgeführt. Zusätzlich verteilen Mitarbeiter des Klimabündnisses Frühstückssackerl und Bonushefte mit Ermäßigungen und Gutscheinen zur sanften Mobilität „Das ist das eine gute Gelegenheit, auf das tolle Öffi-Angebot in der Region aufmerksam zu machen und dazu aufzurufen, Bus, Bim und Bahn vermehrt zu nutzen“, so Thomas Bohrn, Geschäftsführer des Verkehrsverbund Ost-Region.

 

„Die Fahrkarten-Automatenschulungen, werden von Kollegen der ÖBB ausgeführt. Das ist ein tolles Service gerade für ältere Fahrgäste, die sich manchmal mit den modernen Geräten schwertun“, meint VOR Geschäftsführer Wolfgang Schroll. Der Regionalbahntag ist heuer gleichzeitig der „Tag der Waldviertel Linie“ mit Fahrkarten-Automatenschulung und kostenlosem Eintritt ins Eisenbahnmuseum Sigmundsherberg. Im VOR gilt am 16.September 2013 der Einzelfahrschein als Tageskarte  

 

Weitere Informationen:

 

Mobilitätszentrale Waldviertel, Sonja Kreutzer BSc, sonja.kreutzer@rm-waldviertel.at

 

Regionalmanagement NÖ - Büro Waldviertel: Barbara Ziegler, 0676 812 20 218 barbara.ziegler@rm-waldviertel.at

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos