ASTEG - LA 2017

Gemeinsam – der Schlüssel zum Erfolg!

Und sie kamen auch gemeinsam. 550 Besucherinnen und Besucher zählten die Organisatoren bei der Eröffnungsfeier zur Bewerbung zur Landesausstellung 2017 am Freitag, den 28. Juni im Meierhof.

 

   

 


Die Bevölkerung aus den Gemeinden Echsenbach, Allentsteig, Göpfritz a.d. Wild und Schwarzenau stehen am Beginn einer aufregenden neuen Zeit der Entwicklung: eine Inszenierung im Rahmen der Landesausstellung 2017 hat begonnen. „Der Schlüssel zum Erfolg“ wurde von Bürgermeister zu Bürgermeister im Rahmen der Veranstaltung weiter gegeben und wird im Spätherbst 2013 der NÖ Landesregierung überreicht.

 

Die Gemeinden präsentierten ihre Vielfalt durch verschieden Showeinlagen. So kamen die Zuschauerinnen und Zuschauer in den Genuss des Jugendbläserorchester aus Allentsteig, einer mitreißenden Vorführung der Bushido Gruppe aus Echsenbach, dem Männergesangsverein aus Schwarzenau sowie Tanzeinlagen der Landjugend aus Göpfritz. Die Brücke zwischen Jung und Alt, zwischen Tradition und Moderne, zwischen gestern und heute wurde erfolgreich geschlagen durch ein verbindendes Miteinander. „Und wenn wir’s woll’n, dann kann ma mehr ois wos ma glaubt, dann san wir stoak in der Region“, so der Text der offiziellen ASTEG Landesausstellungshymne. Durch ein gemeinsames Bewusstsein ist Grandioses möglich. Eine Idee wird gemeinsam getragen und neue Wege, Möglichkeiten und Chancen werden erreichbar.

 

Schlussendlich wurde das Feuer der Begeisterung entzündet durch 250 Fackeln und jeder Besucher war eingeladen, Teil eines gemeinsamen Großen zu sein: neue Perspektiven für die Zukunft wurden in den Köpfen der Menschen geboren. Tun wir was, dann tut sich was. Ideen können nur fruchten, wenn alle zusammenarbeiten. Dafür konnten an diesem Abend verschiedene Beteiligte zu Wort kommen und die Gemeinden ihre Schätze präsentieren.

 

Mit dieser Veranstaltung wurde der Region eine gelungene Plattform geboten und das Regiebuch „Niederösterreichische Landesausstellung 2017 im Waldviertel“ um ein weiteres zukunftsweisendes Kapitel ergänzt.

 

   

Weitere Informationen: Regionalmanagement NÖ - Barbara Ziegler, Barbara.ziegler@rm-waldviertel.at

 

Fotocredit: Regionalmanagement NÖ

v.l.n.r. Leopold Aschauer, TÜPl Oberst Fritz, LAbg. Franz Mold, Werner Scheidl, Reinhard Waldhör, Josef Wallenberger, Bgm. Franz  Gressl, Josef Baireder, Barbara Ziegler, Bgm. Karl Elsigan, Major Reinhard Lemp, Bgm. Andreas Kramer, Dir. Gerhard Siegl, Bgm. Johann Lehr, BR Eduard Köck, HR BH Michael Widermann, Kurt Kastner

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos