Grenzenlos unterwegs mit der Waldviertel-Linie WA 15

 

Seit Ende des Jahres 2011 verbindet die Waldviertel-Linie WA 15 das obere Waldviertel mit den grenznahen Regionen in Südtschechien und in Vysocina. Die grenzüberschreitende Busverbindung wurde zur Verbesserung der Mobilität in den benachbarten Regionen durch das Land NÖ ins Leben gerufen und wird aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (ERDF) kofinanziert

       


Mit der Waldviertel-Linie WA 15 sind Sie günstig, schnell und bequem unterwegs. Steigen Sie ein und besuchen Sie die Region Zukunftsraum Thayaland im oberen Waldviertel und die Regionen Dacicko, Slavonicko und Telcsko im Süden von Tschechien und Mähren. Geheimnisvolle Wälder, bizarre Felsformationen, tiefe Flusstäler und stille Seen prägen das Landschaftsbild der grenznahen Regionen. Erholungs- und Sporttouristen haben die Möglichkeit auf Rad- und Wanderwegen die lanschaftlichen Besonderheiten kennenzulernen.

Zahlreiche Wellnesseinrichtungen, Erlebniswelten und Sportveranstaltungen laden das ganze Jahr über zum Besuch ein. Malerische Ortschaften, historische Denkmäler und überlieferte Bräuche zeugen von einer langen Kulturgeschichte der Regionen. Geschichts- und Kulturtouristen können eigenständig oder in Führungen die zahlreichen historischen Denkmäler besichtigen und das ganze Jahr über Kulturveranstaltungen besuchen.

   

Weitere Informationen:

Mobilitätsmanagement Waldviertel, Barbara Ziegler - barbara.ziegler@rm-waldviertel.at

   

Download:  wa15-raabs-telc_fahrplan_preise.pdf (2.6 MB)   

Download: Wa 15 Infofolder .pdf (1.29 MB)

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos