Neue Mitarbeiterin der Mobilitätszentrale Waldviertel Sonja Weixlbraun, BSc (WU)


Aufgewachsen, mit zwei Brüdern, in der Marktgemeinde Echsenbach, begann ich schon sehr früh mich für Sport zu begeistern. Neben Volleyball in der Schule, Karate beim Verein, Bushido Echsenbach, bin ich seit meinem neunten Lebensjahr Mitglied im Tennisverein Echsenbach. Hier bin ich neben der aktiven Teilnahme an Meisterschaften als Schriftführerin im Vorstand tätig. Im Vereinsleben lernte ich sehr viel im Umgang mit Menschen und in der Übernahme von Verantwortung.


Nach dem Absolvieren der Handelsakademie in Zwettl, im Jahr 2002, konnte ich im Sekretariat der Geschäftsleitung bei der Firma Test-Fuchs GmbH wertvolle Berufserfahrung sammeln. Nach vier Jahren Berufstätigkeit entschloss ich mich dazu, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, zu studieren und hatte dabei die Möglichkeit selber Projekte zu erstellen und zu organisieren und erlernte außerdem die Grundlagen des Projektmanagements. Zurzeit schreibe ich meine Masterthesis im Zuge meines Masterstudiums Wirtschaftspädagogik, ebenfalls an der WU Wien. Da ich selbst mit dem Zug nach Wien pendle kenne ich die Anforderungen an den Öffentlichen Verkehr aus eigenen Erfahrungen und kann diese in meine neue Tätigkeit als Mobilitätsmanagerin der Mobilitätszentrale Waldviertel, einfließen lassen.Ich lebe sehr gerne im Waldviertel und freue mich daher sehr, durch meine Arbeit einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Mobilität im Waldviertel zu leisten und werde meine Tätigkeit mit viel Freude und Engagement verrichten.

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos