PRO 2013+: Ein Projekt zur Gestaltung der zukünftigen Partnerschaft zwischen Österreich-Tschechien


Zukunftskonferenz zur „Partnerschaft Österreich – Tschechien - PRO 2013+“

Am 12. Dezember 2012 im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf


In der Grenzregion zwischen den Städten Wien, Brno, St. Pölten und Jihlava findet seit dem Fall des Eisernen Vorhangs eine intensive Kooperation der Regionen Südmähren, Niederösterreich, Vysočina und Wien auf unterschiedlichsten Ebenen statt. Nicht zuletzt durch die Förderprogramme der Europäischen Union zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit hat die Regionalentwicklung in der Europaregion Mitte starke positive Impulse erhalten. Um vorhandene Potentiale durch die Zusammenarbeit zukünftig noch besser auszuschöpfen und gleichzeitig das Erreichte nachhaltig abzusichern, soll durch das Projekt „PRO 2013+“ eine Plattform geschaffen werden, auf der die gemeinsamen thematischen Schwerpunkte für die Programmperiode nach 2013 vorbereitet werden.



Gemeinsame Ziele sind 


  • die enge strategische Vernetzung auf Basis einer Netzwerk- und Potentialanalyse in den Partnerregionen
  • Schlüsselprojekte, um die gemeinsamen Themen und Entwicklungsziele zu reflektieren, die auch Teile übergeordneter Strategien wie etwa der Donauraumstrategie sein werden
  • die Abstimmung mit benachbarten Regionen (z.B. Europa Region Donau-Moldau), um die funktionellen Verflechtungen in diesem Raum zusätzlich zu stärken.



Ein wichtiger Aspekt ist auch die Informationsarbeit für die breite Öffentlichkeit wozu jährlich stattfindende Konferenzen abgehalten werden. Begleitend werden thematisch ausgerichtete Seminare und Workshops durchgeführt, bei denen vor allem an die Einbindung der fachlichen Öffentlichkeit gedacht ist. Dazu fand am 12.12.2012 im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf die Zukunftskonferenz PRO 2013+ statt, bei der politische Vertreter – unter anderem Niederösterreichs Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Wissenschafter und Experten aus dem Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in die Zukunft blickten.


DI Markus Weindl
Weinviertel Management
Hauptstraße 31, 2225 Zistersdorf
Tel +43 2532 2818 20
E-Mail markus.weindl@euregio-weinviertel.eu
Web www.euregio-weinviertel.eu

www.pro2013plus.eu


Mag. Martin Kaválek

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Raumordnung und Regionalpolitik
Geschäftsstelle für EU-Regionalpolitik, Regionale Koordinierungsstelle NÖ -Europäische Territoriale Zusammenarbeit Österreich-Tschechien

Landhausplatz 1, 3109 St.Pölten
Tel.:+43(0)2742-9005-14329
E-Mail:martin.kavalek@noel.gv.at

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos