Einladung zur Diskussion

 

Beibehaltung der Wehrpflicht oder Schaffung eines Berufsheeres?   

Einmal anders gefragt!
Die Auswirkungen der Volksbefragung auf die Waldviertler Wirtschaft & die Gemeinden.

 


             

Am 20. Jänner wird es eine Volksbefragung zur Zukunft des Bundesheeres geben. In den Medien und bei verschiedensten Veranstaltungen wird und wurde zu den Vor- und Nachteilen bereits viel gesagt.
Das Wirtschaftsforum Waldviertel, ein Zusammenschluss von 115 regionalen Betrieben und die Gemeinden der Kleinregionen rund um den Truppenübungsplatz Allentsteig interessiert auch eine andere Fragestellung. „Wie werden sich die beiden Varianten der Volksbefragung auf den Wirtschaftsstandort Waldviertel, seine Unternehmen, Gemeinden und speziell auf die Kasernenstandorte auswirken?“
Der TÜPL - Allentsteig sowie die Kasernenstandorte Horn und Weitra sind ein wichtiger Wirtschafts- und Beschäftigungsfaktor im Waldviertel. Die gesamte Region ist stark betroffen vom Ausgang der Befragung. Es stellen sich daher viele Fragen über „Wirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen“ der beiden Varianten.


Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit kompetenten VertreterInnen aus Wirtschaft, Gemeinden und Militär: NÖ Militärkommandant Brigadier Mag. Striedinger, Obmann Wirtschaftsforum Waldviertel Christof Kastner, Bürgermeister der Marktgemeinde Schwarzenau Bürgermeister Karl Schwarz und NR Dkfm. Dr. Günter Stummvoll.


Termin: 8. Jänner 2013 um 20 Uhr
Ort: Allentsteig,  Mehrzweckhalle im Lager Kaufholz
Veranstalter:  Wirtschaftsforum Waldviertel und die Kleinregionen rund um den TÜPL


Weitere Informationen:

Wirtschaftsforum Waldviertel, Mag. (FH) Martina Noé, martina.noe@wfwv.at

Regionalmanagement Niederösterreich, Barbara Ziegler, barbara.ziegler@rm-waldviertel.at

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos