BIOEM 2012

  

Kommunikation, Kooperation und Konsens für eine zielgerichtete erfolgreiche regionale Zusammenarbeit

 

Bereits zum 27. Mal stand Großschönau mit der BIO- und Energiemesse unter großem medialem Interesse. „Gemeinsam für eine lebenswerte und sichere Zukunft“,  ist auch das Motto des Regionalmanagement Niederösterreich Büro Waldviertel, welches mit dem Thema Grenzüberschreitende Europäische Zusammenarbeit vertreten war. 


Informationen zum Bild:v.l.n.r.: Mag. Pavel Hložek, Dir. Josef Bruckner, KR Ing. Frantisek Stangl, LAbg. Ing. Johann Hofbauer, LH Dr. Erwin Pröll, Karina Höllmüller B.A., Mag. (FH) Ursula Poindl, Bgm. Martin Bruckner, NR Dr. Dipl.Kfm. Günter Stummvoll, GF Christof Kastner.  

Kommunikation, Kooperation und Konsens für eine zielgerichtete erfolgreiche regionale Zusammenarbeit

 

Bereits zum 27. Mal stand Großschönau mit der BIO- und Energiemesse unter großem medialem Interesse. „Gemeinsam für eine lebenswerte und sichere Zukunft“,  ist auch das Motto des Regionalmanagement Niederösterreich Büro Waldviertel, welches mit dem Thema Grenzüberschreitende Europäische Zusammenarbeit vertreten war. Einen Schwerpunkt bildet hier das länderübergreifende Projekt „Donau-Moldau“, mit der offiziellen Gründungsveranstaltung am 30. Juni in Linz. Die Europaplattform PRO Waldviertel unterstützt hier kooperativ mit Organisationen, Unternehmen, Politik und Verwaltung ein gemeinsames Entwickeln und Gestalten unserer Region.

Auch ein persönliches Kennenlernen der Mobilitätszentrale Waldviertel mit ihrem umfassenden Serviceangebot für die BürgerInnen wurde ermöglicht. So unterstützt die Mobilitätszentrale erfolgreich Aktivitäten in der Region: von der Beratung über das Angebot der Waldviertel Linie bis zur Bewerbung und Unterstützung aller regionalen Möglichkeiten des öffentlichen Verkehrs. Bereits noch diesen Sommer erscheint dazu die Broschüre „mobil im Waldviertel“ mit relevanten Fahrplänen und Möglichkeiten des Öffentlichen Verkehrs für BürgerInnen und Gäste in der Region Waldviertel.

Nähere Informationen erhältlich bei: Regionalmanagement Niederösterreich Büro Waldviertel, 02822/21380, www.rm-waldviertel.at, info@rm-waldviertel.at

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos