Regionales Leitbild Waldviertel

 

Das Leitbild stellt dar, in welche Richtung sich das Waldviertel in wirtschaftlicher, aber auch in sozialer und ökologischer Hinsicht entwickeln soll. Seine Inhalte und Strategien wurden im Einklang mit der Bevölkerung erarbeitet. Es hat somit eine wichtige Orientierungsfunktion, sowohl für EntscheidungsträgerInnen als auch für die Öffentlichkeit.

 

Das Motto „Genügend Abstand von Großstädten, jedoch nah genug, um sie zu nutzen“ bringt zum Ausdruck, dass das Waldviertel eine lange Tradition der Eigenständigkeit aufweist, mit gesundem Selbstbewusstsein den Städten gegenüber tritt und die entstehenden Vorteile nutzt.

 

Achsen ausbauen und bestehende Potentiale nutzen

Die beiden Achsen entlang der B4/B2 und der B37/B38 bilden, jede für sich, ein „Rückgrat“ des Waldviertels. Die hier gegebenen Standortvorteile und Betriebe sollen weiter gefördert und ausgebaut sowie Betriebsansiedelungen ermöglicht werden.

 

Die Wirtschaft im Waldviertel stärken

Das Waldviertel weist eine Vielzahl von zukunftsträchtigen Wirtschaftszweigen auf. Die bestehenden Potentiale sollen genutzt, gefördert und durch eine gemeinschaftliche Wirtschaftspolitik belebt werden. Die Förderkulisse soll dazu an die bestehenden und geplanten Wirtschaftsstrukturen angepasst werden.

 

Städtecluster Waldviertel stärken

Die Städte des Waldviertels werden an Bedeutung gewinnen. Durch Zusammenarbeit in der Region können sie ihre wichtigen Versorgungsaufgaben noch besser erfüllen. Jede hat dabei ihren eigenen Platz. Die stilleren und naturbelassenen Gegenden werden durch die Kraft der Städte und Zentren unterstützt und versorgt. So profitiert die gesamte Region von den bewusst erhaltenen Möglichkeiten, die im Aufschwung des Städteclusters zu finden sind.

 

In dieser räumlichen Lage zählt die Kraft der Kooperation

Mit einer reichen Landschaft, starken Städten und Menschen, die wissen, was sie wollen, wird das Waldviertel selbstbewusst seine Funktion in Österreich und im vereinten Europa finden. Dabei zählt die Kraft der Kooperation über Distanzen und Grenzen hinweg.

 

Die räumliche Nähe zu Ceské Budejovice, Linz und Wien ausnutzen

Das Waldviertel hat seine eigene Position gefunden. Kultureller Austausch mit den drei Großstädten und Impulse aus den Wirtschaftszentren St. Pölten, Jihlava und Znojmo tragen zur dynamischen Weiterentwicklung bei.

 

Natürliche und naturräumliche Gegebenheiten erfolgreich nutzen

Das Waldviertel besitzt mit seiner landschaftlichen Schönheit und Vielfalt Qualitäten, die stressgeplagte StädterInnen suchen. Die Tourismuswirtschaft vermarktet diese Inhalte sehr erfolgreich.

 

 


Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos