Informationen
Tourismusinformationen und Gruppenbuchungen
Waldviertel Incoming
Rathausplatz 1
A-3970 Weitra
Tel. +43/2856/2998
E-Mail info@waldviertel.incoming.at Url www.waldviertel.incoming.at

Zeit Punkt Lesen bei der NÖ Landesausstellung 2009 in Horn
  

Lesefest und AlphabeTISCH entführen in die Welt der Zeichen und Symbole


LESEFEST: BEGEISTERTE BESUCHERiNNEN ENTDECKTEN PFLÜCKALPHABETE, GEHEIME SCHRIFTEN UND UNGELESENE BÜCHER alphabeTISCH noch bis Herbst in der Buchstadt Horn zu erkunden

 

Horn - Kleine und große Sprach-AbenteurerInnen kamen beim Lesefest von Zeit Punkt Lesen im Vereinshaus Horn geheimen Schriften und Symbolen auf die Spur, erkundeten die Bibliothek der ungelesenen Bücher, ließen sich vom Papiertheater verzaubern oder lauschten dem Märchenerzähler Folke Tegetthoff. Eröffnet wurde die zweitätige Entdeckungsreise durch die Welt der Zeichen am Sa., 25. April von LH-Stv. Sobotka, Bgm. Klick und NÖLA 2009-Leiter Dikowitsch. Wer beim Lesefest auf den Buchstaben-Geschmack gekommen ist, hat während der Dauer der Landesausstellung Gelegenheit, den alphabeTISCH im Raum der Buchstadt Horn zu enträtseln.

 

"Mit Zeit Punkt Lesen möchten wir Lesen als grundlegend wichtige Fähigkeit und als freudvolle Tätigkeit erlebbar machen. Humor und Überraschung sind für uns oberstes Prinzip, um Kinder und Erwachsene von der Faszination Lesen zu überzeugen", erklärt Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, Initiator von Zeit Punkt Lesen - Leseland Niederösterreich. Beim Lesefest am 25. und 26.

April im Rahmen der NÖ Landesausstellung 2009 im Vereinshaus Horn konnten die Besucher entdecken, wie spannend die Welt der Zeichen und Symbole ist.

 

 

Pflückalphabete, Buchstabensuppe und Papiertheater

 

Mehrere hundert Sprach-AbenteurerInnen pflückten zwei Tage lang Alphabete, orientierten sich tastend in der Brailleschrift oder sendeten Botschaften im Morsealphabet. Barbara Aschenbrenner, Projektleitung Zeit Punkt Lesen: "Spannend waren für die Besucher auch die Übersetzungsmöglichkeiten des eigenen Namens etwa in Hieroglyphen."Entspannen konnten sich die Besucher in Folke Tegetthoffs Märchenstunden oder in der der BücherBar (in Kooperation mit dem Ueberreuter Verlag):Dort gabs neben kulinarischen Schmankerln literarische Leckerbissen zum Verkosten. Wer Suppe bevorzugte, konnte sich an zweisprachig gewürzter "Buhštabenzupe" laben und ganz nebenher erfahren, wie sich die deutsche und tschechische Sprache beeinflusst haben. "Kurios fanden viele Besucher die ,Bibliothek der ungelesenen Bücher' von Julius Deutschbauer", erzählt Aschenbrenner, "vor allem wenn sie selbst zu dem Buch interviewt wurden, dass sie nie gelesen haben."

Die jüngsten Besucher waren von Leo's Schatzsuche (in Kooperation mit dem Buchklub der Jugend) besonders angetan. Aber auch Papiertheater und Papierwerkstatt zogen sie in den Bann. Aschenbrenner: "Es ist einfach faszinierend zu beobachten, welche Geschichten aus Papier entstehen können und wie kreativ die Kinder mit Sprache umgehen."

 

Eröffnung durch Sobotka, Klik, Dikowitsch

 

Am Samstag eröffneten LH-Stv. Wolfgang Sobotka, der Horner Bürgermeister Alexander Klik und der Koordinator der Niederösterreichischen Landesausstellung 2009 Hermann Dikowitsch das Lesefest im Vereinshaus Horn. Beim Rundgang durch das Lesefest erlebten auch sie so manche Überraschung. "Lesen ist Gymnastik für den Kopf", meinte LH-Stv. Sobokta Die Herren waren sich einig: Lesen kann wirklich viel Spaß machen. Dazu ist nicht unbedingt ein Buch notwendig.

 

 

alphabeTISCH noch bis 1. November zu entdecken

 

Wem das Lesefest Lust auf mehr Zeichenabenteuer gemacht hat, sollte sich zur Landesausstellung begeben. Denn: 2010 wird Horn Österreichs erste Buchstadt. Im Rahmen der Landesausstellung präsentiert sich die Buchstadt Horn in einem eigenen Raum im Kunsthaus Horn. Zeit Punkt Lesen

- Leseland Niederösterreich tischt mit dem alphabeTISCH auf und zeigt, wie anziehend und geschmackvoll Sprache sein kann. Am Tisch können die BesucherInnen Platz nehmen und mit Wortsuchrätseln die Buchstadt Horn erkunden. Bei Kaffee und Kuchen hinterlassen sie den nächsten Gästen Botschaften mit Magnetbuchstaben oder entschlüsseln die Gedanken zum Lesen von Prominenten durch die Jahrhunderte. Bis zum Ende der Landesausstellung 2009 ist der Zeit Punkt Lesen-Tisch Schauplatz der Kulturfrühstücke.

 

Weitere Informationen:

 

www.zeitpunktlesen.at

www.noe-landesausstellung.at



 News
 Junge Uni Waldviertel erhäl
  123 Jugendliche aus Österreich und Tschechien erlebten Uni-Alltag im Rahmen der NÖ Landesausstellung 2009 und bewiesen, dass gemeinsames Studieren und Forschen grenzenlos stattfinden kann.  >>
 LA-Region: Cappella Ars Musi
  Cappella „Ars Musica“ unter Maria Magdalena Nödl steht heuer ganz im Banne eines der wesentlichsten Werke der großen Chorliteratur. Die Konzerte finden am Samstag, 24.10.2009 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Ravelsbach und am Sonntag, 25.10.2009 um 16.00 Uhr im Kloster Pernegg statt.  >>
 NÖ Komödienherbst in Horn:
  Der KomödienHerbst NÖ freut sich dieses Jahr auf die Aufführungen der tschechischen Komödie „Die Sache Makropulos“ von Karel Čapek als Kooperation mit dem Südböhmischen Theater in Budweis und der Landesaustellung Niederösterreich. Termin: 30. Oktober 2009, 11 Uhr und 20 Uhr im Vereinshaus Horn  >>
 weitere News >>


 Bilder aus der Region
Sehen Sie einen Film mit ein-drucksvollen Aufnahmen aus der Region.
 Zum Film >>


 Newsletter
Sie wollen regelmäßig über Neuigkeiten im Waldviertel informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an...
 Anmeldung >>
 
 
 
  Impressum www.AllesEDV.at